Themen

Welche Chancen ergeben sich durch die Nutzung der vielfältigen Möglichkeiten des digitalen Handlungsraums, der durch die Internettechnologie ermöglicht wird, schneller und kundengerechter Innovationen hervorzubringen? Wie bindet man am besten Kunden, Interessenten, Mitarbeiter und Partner eines Unternehmens ein, um die Produkte und Leistungen einer Organisation schnell und mit hohem Erfolgswert weiterzuentwickeln? Allein diese Fragen verweisen auf eine Vielzahl interessanter und hochaktueller Forschungsthemen, mit denen sich Prof. Dr. Dr. Schildhauer intensiv auseinandersetzt – unterstützt durch geschätzte KollegInnen in den von ihm geleiteten Forschungs- und Lehrinstituten, dem Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, dem Institute of Electronic Business und dem Berlin Career College im Zentralinstitut für Weiterbildung der Universität der Künste Berlin.

Ein besonderer Schwerpunkt seiner Forschungs- und daraus abgeleiteten Beratungsarbeit liegt auf der Erforschung des Entrepreneurship Ecosystems, wobei vor allem die fördernden und hindernden Faktoren für den Erfolg von internetbasierten Startups und dem Zusammenspiel zwischen etablierten Unternehmen und Startups untersucht werden. Über welchen Weg finden Unternehmen und GründerInnen die richtigen, engagierten, gut ausgebildeten und innovationsbegeisterten MitarbeiterInnen? Ist es möglich, das von uns aus der Forschung, beispielsweise über Startup Clinics, generierte Wissen einer breiten Masse an StudentInnen, GründerInnen, aber auch MitarbeiterInnen etablierter Unternehmen über neue Wege der Wissensvermittlung nutzergerecht und zeitnah zur Verfügung zu stellen? Zum Beispiel über MOOCs oder gamification based learning Ansätze? In einem multinationalen Forschungsverbund erarbeitet Prof. Schildhauer mit seinen Forscherteams relevante Erkenntnisse, die (hoffentlich) zur Erfolgssteigerung des Innovationsprozesses deutscher Unternehmen beitragen. In den folgenden Absätzen folgt ein Überblick über einige seiner Forschungsschwerpunkte. Die ausführlichen Texte finden sich auf den jeweiligen Themenseiten.

Internet Enabled Innovation

Die Internettechnologie und damit verbundene Anwendungen bieten uns einen neuen Weg, Kreativität und Kommunikation zu ermöglichen und zu unterstützen. Durch das Internet wird die Art und Weise, in der Individuen, Unternehmen und Institutionen inter­agieren, verändert und dabei wird die Entwicklung neuer Technologien, Geschäftsmodelle, Formen der Unternehmens­finanzierung und Beschäftigung gefördert. (…)

– Bis zu welchem Grad kann Internetnutzung die Leistung und Kapazität von Innovationen beeinflussen?
– Wie verändert das Internet die Aneignung von Wissen? (…)

Unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. Schildhauer widmet sich sowohl sein Forscherteam am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG), als auch am Institute of Electronic Business (IEB) intensiv dem Forschungsbereich Internetbasierte Innovation. (…)

Digital Business

Zahlreiche Beispiele haben gezeigt, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die Unternehmenswelt haben kann. Die verschiedensten Branchen sind betroffen: (…)

Es drängt die Frage, wie sich digitale Kommunikation in den kommenden fünf Jahren entwickelt und welche Schlüsselfaktoren für die Entwicklung relevant sind. Mit diesen Fragen hat sich der von Prof. Schildhauer gegründete und geleitete Rat der Internetweisen (RDIW) des Institute of Electronic Business (IEB) eingehend auseinandergesetzt und gemeinsam Schlüsselfaktoren der digitalen Kommunikation ermittelt. (…)

Digitales Marketing

Im Zeitalter von Web 2.0 und Social Media, in dem sich User immer mehr vernetzen, stehen Unternehmen und ihre Produkte in der öffentlichen Diskussion. Diese Diskussionen bieten einerseits wertvolle Marktforschungsinformationen, andererseits kann man immer systematischer aktiv in den Dialog mit den Kunden treten. Dabei entstehen nicht nur ganz neue Interaktionsmöglichkeiten mit den Bestandskunden, sondern es bieten sich vielfältige Möglichkeiten der Kontaktaufnahme mit bestehenden und potenziellen Kunden im digitalen Raum.

Zu einer ganzheitlichen Marketingstrategie in der heutigen vernetzten Welt gehört das Social-Media-Marketing. (…)

Social Media

Die Entwicklung der sozialen Medien schreitet in vielen Bereichen von Wirtschaft und Gesellschaft weiterhin rasant voran. Kaum ein Unternehmen, kaum ein Verband oder ein Verein, der sich heute nicht die Frage stellt: Wie nutze ich die sozialen Medien, um mit meinen Kunden, Mitgliedern, Partnern oder Wählern zu kommunizieren? Welche Prozesse müssen angepasst werden, da sich das Kommunikationsverhalten und die Erwartungen der Beteiligten verändert haben? Welche Ziele lassen sich in den sozialen Medien verfolgen und wie lässt sich der Erfolg dort messen? Und nicht zuletzt, wie lassen sich persönlich Daten und die Privatsphäre des Einzelnen schützen? (…)

 

Bei weiteren Fragen zu Prof. Schildhauers Forschungsthemen wenden Sie sich bitte an Anika Kamm: kamm[at]ieb.net